Mehr davon?

Hier Blog abonnieren.

SCORE MEDIA MAG

Smart. Einfach. Anders.

BLICKpunkt. Grillen – Die heiße Zeit beginnt

Score Media_BlickPunktScore Media_Blickpunkt_Grillen

Deutschland grillt: Knapp 56 Millionen Bundesbürger werfen (zumindest ab und an) den Grill an. Gegrillt wird laut Statista wegen des schönen „Wetters“ (90%), weil man sich prima mit „Freunden oder Familie treffen“ kann oder weil man einfach bloß „Lust darauf“ (je 75%) hat. Diese Zwanglosigkeit in Bezug auf Anlass und Ambiente führt zu beinahe einzigartigen Beliebtheitswerten. 97% der befragten Griller sagen „ich grille gerne“ und schmeißen entsprechend oft den Grill an: So grillen 40% der Befragten mindestens einmal oder sogar mehrmals die Woche. 30% geben an, dass wenn es nach ihnen ginge, sie im Sommer am liebsten jeden Abend grillen würden. Trotz Trend zum Wintergrillen: Hauptsaison hat das Barbecue ganz klassisch zwischen Mai und September.

Ausstattung: Gas wächst. Holzkohle führt

Nach wie vor stehen die Grillmeister laut der „Grillstudie 2017“ von Mafowerk meistens hinter einem eigenen Holzkohlegrill (70%). Seit nunmehr sechs Jahren aber erfreuen sich Gasgrills zunehmender Beliebtheit und sind in knapp einem Drittel der Haushalte vertreten. Für eine Überraschung sorgten vergangenes Jahr Elektrogrills, die erstmals seit 2013 wieder einen Anstieg verzeichnen konnten und mit einer Verbreitung von 40% nach wie vor die zweitstärkste Gerätefraktion in den Haushalten sind. Weber (22% Marktanteil), Severin (10%) und Landmann (7%) sind über alle Gerätetypen hinweg die Top-3 Marken in den hiesigen Gärten.

Griller: Ambitioniert und vorausschauend

Nach wie vor ist Grillen Männersache (63% der Männer stehen hauptsächlich am Grill, bei den Frauen sind es 9%). An Selbstbewusstsein und Engagement mangelt es dem männlichen Geschlecht dabei nicht: Mehr als 70% der Männer bezeichnen sich als ambitionierte Griller, knapp acht Prozent sind sogar der Meinung, sie seien „Profigriller“. Bei den Frauen sagen dies nur jeweils 56 bzw. 4% über sich. Und wer so ehrgeizig ans Werk geht, der überlässt natürlich so wenig wie möglich dem Zufall. 43% haben in den Sommermonaten in der Regel Grillzutaten auf Vorrat zu Hause, weitere 45% sind immerhin „manchmal“ mit Vorräten eingedeckt. Jeder Zweite grillt bei entsprechendem Wetter bzw. der richtigen Vorhersage geplant, knapp 40% entfachen die Grillglut spontan.

What‘s hot: Fleisch muss sein

Dem Trend zu veggie und vegan zum Trotz – zwar legt laut der Mafowerk-Studie auch beim Grillen jeder zweite Verbraucher Wert auf eine gesunde Ernährung und verwendet zumindest manchmal etwas Fleischloses, aber: Für drei Viertel der Griller steht Tierisches im Vordergrund. Fleischloses wird nur als Ergänzung aufgelegt. Knapp 30% sagen aber auch: „Ich verwende heute beim Grillen mehr Fleischloses als früher“. Eingekauft wird dabei v.a. in der SB-Theke (62%) und an der Frischetheke im Supermarkt (46%) sowie im Discounter (43%). 39% kaufen direkt beim Metzger und 8% auf dem Wochenmarkt.

Quellen: Statista (wenn nicht anders angegeben)

Vorteil regionale Tageszeitung 

Als ideales Werbeumfeld rund um den Grillgenuss entpuppt sich einmal mehr die regionale Tageszeitung.

  • Allein 22 Millionen Leser der von Score Media vermarkteten Tageszeitungen grillen in ihrer Freizeit.
  • 17 Millionen unserer Leser besitzen einen Grill, mehr als eine Million planen in den nächsten zwölf Monaten die Anschaffung eines neuen Geräts.

Perfekte Zielgruppe – optimale Lösungen

  • Score Media_Blickpunkt_GrillenMit innovativen Konzepten wie dem Score Media Content Match können Werbungtreibende ihre Botschaft in einem passenden Umfeld platzieren.
  • Das Spektrum des von der Score Media-Redaktion erstellten maßgeschneiderten redaktionellen Umfelds reicht von Rezeptideen, Tipps zur optimalen Zubereitung, dem richtigen Grill, der perfekten Grillparty bis hin zu Experteninterviews u.v.m.. Kurz: Thematisch sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
  • Werbemittel und Botschaften können außerdem regional und/oder zeitlich (z.B. wetterabhängig) ausgesteuert werden – auch in der nationalen Vermarktung.
  • Schnelle Wetterumschwünge, ablaufende Artikel (MHD), Sonderposten oder immer, wenn es schnell gehen muss: Score Media Blitz ermöglicht auch kurzfristige Buchungen binnen 24h.

Interessiert?! Unser Team freut sich auf Post: sales@score-media.de.