Mehr davon?

Hier Blog abonnieren.

SCORE MEDIA MAG

Smart. Einfach. Anders.

BLICKpunkt. Urlaubszeit – Reisezeit. Trends 2018

Score Media_BlickPunktBlickpunkt_Reisen_410x325

Die Deutschen gelten als Reiseweltmeister und dieser Ruf kommt nicht von ungefähr: 54 Millionen Bundesbürger begeben sich Jahr für Jahr auf Reisen (Quelle: Statista), ein seit vielen Jahren konstanter Wert. Die ideale Urlaubsplanung folgt laut einer aktuellen Umfrage des Urlaubsportals Lastminute.de dabei einem klaren Rhythmus: 44 Prozent der Befragten verteilen am liebsten einige mehrwöchige Urlaube gleichmäßig über das Jahr und peppen den Alltag mit zusätzlichen Wochenendreisen auf.

Mit der endgültigen Wahl der Urlausziele (Reisen ab mindestens 5 Tagen) lassen sich die Reisenden allerdings Zeit: Laut einer Umfrage der BAT Stiftung für Zukunftsfragen hatte knapp ein Drittel beispielsweise im Dezember 2017/Januar 2018 für dieses Jahr noch keine bestimmte Destination im Visier. Für ein Viertel stand fest: Deutschland ist das Reiseziel Nummer 1. 8 Prozent wollen nach Spanien, 6 Prozent nach Italien und 4 Prozent nach Frankreich. Innerhalb Deutschlands hatte laut der RA Reiseanalyse 2018 des Deutschen Reiseverbands (DRV) im vergangenen Jahr übrigens Mecklenburg-Vorpommern die Nase knapp vorne: Mit einem Anteil von 5,1 Prozent an allen Urlaubsreisen ab fünf Tagen war der Nordosten das beliebtestes Reiseziel vor Bayern (4,9 Prozent) und Schleswig-Holstein (4,5 Prozent).

Landschaft, Sonne, Sehenswürdigkeiten

Ob Deutschland oder Ausland, 47 Prozent der Reisenden sehnen sich im Urlaub nach beeindruckenden Landschaften oder Sehenswürdigkeiten, 42 Prozent suchen eine entspannte Atmosphäre und für 40 Prozent spielt gutes Wetter eine entscheidende Rolle für einen gelungenen Urlaub. Entsprechend ist für mehr als die Hälfte der Urlauber laut einer Umfrage des ADAC der Bade-, Sonnen- und Strandurlaub die beliebteste Form des Verreisens, 14 Prozent präferieren Rundreisen mit längeren Aufenthalten und jeweils 12 Prozent Rundreisen und Wanderurlaube.

Den Top 3 zum Trotz: Einen absoluten Boom erleben in den letzten Jahren Kreuzfahrten. Jahr für Jahr steigen hier die Passagierzahlen an. 2,7 Millionen Deutsche waren laut dem DRV vergangenes Jahr zu Wasser und zu Fluss unterwegs. Im Jahr 2010 waren es noch 1,7 Millionen. Die beliebtesten Fahrtgebiete bei Hochseekreuzfahrten sind die Mittelmeerregion und das Nordmeer, bei den Flusskreuzfahrten führen der Rhein und die Donau das Beliebtheits-Ranking an.

Wirtschaftsfaktor Tourismus: Auf Augenhöhe mit dem Maschinenbau

Was für den einen die schönste Zeit des Jahres, ist für den anderen harte Arbeit – und zwar Tag für Tag. So steht die Tourismusbranche in Deutschland für fast drei Millionen Beschäftigte, 290 Milliarden Euro Umsatz und 3,9 Prozent Anteil an der Bruttowertschöpfung Deutschlands. Weiter geht jeder 15. Arbeitsplatz in Deutschland laut dem Branchenbericht „Wirtschaftsfaktor Tourismus in Deutschland“ des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) auf das Konto des Tourismus. Damit befindet sich der Wirtschaftsfaktor Tourismus auf Augenhöhe mit anderen wirtschaftlichen Schwergewichten wie beispielswiese der Automobilbranche oder dem Maschinenbau.

Werbung läuft auf Hochtouren

Die geballte Wirtschaftskraft macht sich auch in den Werbeausgaben bemerkbar. Vergangenes Jahr investierte die gesamte Branche (Fremdenverkehr, Hotels & Gastronomie, Luftfahrt, Reise-Gesellschaften, Schifffahrt, Straßen- und Schienenverkehr) laut Erhebungen von Ebiquity mehr als 1,6 Milliarden Euro in Werbung. Zum Vergleich: Die traditionell spendierfreudigen Autobauer nahmen 1,4 Milliarden Werbe-Euros in die Hand. Mit 835 Millionen Euro waren die Reisegesellschaften im vergangenen Jahr mit weitem Abstand die Top-Spender innerhalb der Branche, gefolgt vom Wirtschaftszweig „Hotel & Gastronomie“ mit 362 Millionen und Schifffahrt mit 126 Millionen Euro.

Meist gebuchter Werbeträger ist TV mit einem Volumen von 767 Millionen, auf Rang zwei liegt Print mit 600 Millionen und auf Rang drei Outdoor mit 144 Millionen Werbeeuro. Abgeschlagen auf den Rängen vier und fünf liegen Radio mit 88 und das Internet mit 36 Millionen Euro.

Urlaub & Reisen: Werben in der regionalen Tageszeitung – Reichweite trifft auf Relevanz 

  • 16,2 Millionen Zeitungsleser (Netto-Reichweite/Tag) von gedruckten SCORE MEDIA-Titeln sind sog. Urlaubsentscheider und reden beim Thema Urlaub ein gewichtiges Wörtchen mit.
  • Die Leser der Score Media-Zeitungsmarken haben in den letzten zwölf Monaten mindestens drei längere Reisen gemacht – das ist gegenüber der Gesamtbevölkerung überdurchschnittlich (Index: 134).

Die beliebtesten Urlaubsarten unserer Leserschaft:

  • Gesundheitsurlaub/Wellness/Kur:  Index 142
  • Urlaub in den Bergen:                       Index 129
  • Kreuzfahrt (Fluss, Meer):                   Index 122
  • Rundreise:                                           Index 120
  • Wanderurlaub & Trekkingreise:      Index 112

Neben der passenden Zielgruppe bieten wir auch optimale Lösungen:

  • Das Thema Urlaub lebt stark von Sehnsüchten, Träumen und Bildern. Für die optisch und haptisch besondere Inszenierung empfehlen wir SCORE MEDIA Special Effects. Ob Hochglanz-, Panorama- oder die nach Meer oder Kräuterwiese duftende Anzeige: Wir wollen gemeinsam mit Ihnen die technischen Grenzen für kreative Tageszeitungskampagnen verschieben und die Sinne ansprechen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
  • Nicht über die Sinne, sondern über das passende redaktionelle Umfeld sorgt dagegen das redaktionelle SCORE MEDIA Special „Reisefreuden“ für Werbewirkung. Das Spektrum des von der SCORE MEDIA-Redaktion erstellten redaktionellen Umfelds reicht von praktischen Reisetipps über anregende Reisereportagen bis hin zur Vorstellung von Trendzielen und Geheimtipps.
  • Kurzfristige Überkapazitäten? Kein Problem. SCORE MEDIA Blitz sorgt quasi last-minute für unmittelbare Aktivierung und Abverkauf: heute gebucht, schon morgen im Blatt.

SCORE MEDIA: Mit uns erreichen sie ganz Deutschland. Bequem aus einer Hand, mit einer Buchung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! sales@score-media.de