Mehr davon?

Hier Blog abonnieren.

SCORE MEDIA MAG

Smart. Einfach. Anders.

SERIÖS – ZUVERLÄSSIG – GLAUBWÜRDIG

In der Glaubwürdigkeitskampagne der Mittelbayerischen Zeitung werben aus der Region stammende Prominente für die regionale Tageszeitung

Ganzseitige Anzeigen, eine Leserkonferenz in der Redaktion der Mittelbayerischen Zeitung, ein Hate-Slam oder auch ein Kurzfilm mit überraschender Pointe: Für seine seit Ende April laufende Glaubwürdigkeitskampagne hat sich das Medienhaus in Regensburg einiges einfallen lassen. Mit von der Partie sind auch Tennisspielerin Julia Görges und Krimiautorin Andrea Maria Schenkel.

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

„Der Wahrheit auf der Spur“ lautet beispielsweise der Claim der Regensburger Bestsellerautorin Andrea Maria Schenkel („Tannöd“) auf einem der zunächst fünf verschiedenen Anzeigenmotive, die seit Ende April in der Mittelbayerischen Zeitung zu sehen sind. Passend zu ihrem Job sagt Tennisprofi Julia Görges „Jeder Satz zählt“ und der Kabarettist Toni Lauerer ist davon überzeugt: „Ohne Tageszeitung bist a Depp!“.

Die Kampagne des zu unserem Portfolio gehörenden Mittelbayerischen Medienhauses greift auf charmante und witzige Art die aktuelle Debatte um Fake News und alternative Fakten auf und unterstreicht die hohe Glaubwürdigkeit des Mediums regionale Tageszeitung. Diese Aspekte sind unter anderem Thema eines sehenswerten Kurzfilms und werden im Rahmen von Leserevents in der Redaktion diskutiert. Als etwas anderes Format wird es einen Hate-Slam geben, in dem Redakteure witzige und wütende Leserzuschriften und Facebook-Kommentare vorlesen.

„Mit unserer Glaubwürdigkeitskampagne möchten wir nicht nur Werbung für die Qualität unserer Medien machen, sondern auch deutlich dokumentieren, welchen immens wichtigen Stellenwert die Wahrung der Freiheit der Presse in unserer Gesellschaft hat“, so Martin Wunnike, Vorsitzender der Geschäftsführung des Mittelbayerischen Medienhauses. Schließlich ist laut Chefredakteur Manfred Sauerer gerade jetzt eine gute und wichtige Gelegenheit, an die schon immer sorgfältige und aufwändige Recherchearbeit in den Redaktionen zu erinnern und den Menschen Sicherheit und Orientierung im Angesicht der täglichen Nachrichtenflut zu geben: „Das Mittelbayerische Medienhaus steht mit allen seinen Print- und Digitalmedien seit über 70 Jahren für verlässliche Information und seriösen Journalismus.“

Hier geht’s zum Kurzfilm der Kampagne: