AKTUELLES

Score Media auf Expansionskurs im Südwesten

Der nationale Crossmedia-Vermarkter baut sein Portfolio aus und begrüßt die Pforzheimer Zeitung als neuestes Mitglied in seiner Vermarktungsallianz der regionalen Tageszeitungen

Düsseldorf/München, 26. Februar 2018 – Weiter auf Erfolgskurs: Ab sofort übernimmt die Score Media Group auch die nationale Vermarktung der Pforzheimer Zeitung aus der J. Esslinger GmbH & Co. KG und erhöht damit die Zahl ihrer Mitgliedsverlage auf 30. 

Mit dem Neuzugang vergrößert die Score Media Group ihr Angebot mit einer weiteren etablierten Tageszeitungsmarke und steigert ihre Durchdringung in einem bedeutenden Wirtschaftsstandort in Baden-Württemberg. Die Pforzheimer Zeitung ist mit einer Auflage von über 33.000 Exemplaren1 die Nummer 1 in Pforzheim und im Enzkreis und das wichtigste Informationsmedium und Bindeglied für die Menschen in der Region zwischen Karlsruhe und Stuttgart. Die digitalen Angebote (Mobile, Online, E-Paper) der Tageszeitungsmarke verzeichnen monatlich 457.000 Unique User2.

Ein gutes Jahr nach dem offiziellen Marktstart hat die hierzulande größte Vermarktungsallianz etablierter regionaler Tageszeitungsmarken ihre Anzahl von 23 auf nunmehr 30 Medienhäuser ausgebaut. Score Media vermarktet heute mehr als 130 regionale Tageszeitungsmarken inklusive ihrer mehr als 600 lokalen Unterausgaben. Mit einer verkauften Auflage von zehn3 Millionen Exemplaren pro Tag, einer täglichen Netto-Reichweite in Print von 27 Millionen Lesern4 und einer crossmedialen Reichweite von 50 Millionen Nutzern5 erreichen Werbekunden über Score Media jeden Winkel in Deutschland – gedruckt wie digital.

„Wir freuen uns, mit der Pforzheimer Zeitung einen der wenigen verbleibenden weißen Flecken auf der Landkarte zu schließen und unsere Reichweite bis tief in die Vielzahl der Regionen hinein weiter auszubauen. Unser Slogan ‚Wir erreichen ganz Deutschland‘ ist keine Floskel, sondern Fakt“, so Heiko Genzlinger, CEO der Score Media Group. „Seit mehr als einem Jahr sind wir nun im Markt und freuen uns über das anhaltend starke Interesse der Verlagshäuser wie auch der Werbekunden. Unser Ansatz, den hochwirksamen Werbeträger Tageszeitung maximal einfach zu machen, flexible und kreative Lösungen und sämtliche Services aus einer Hand zu bieten, kommt an. Der Kunde steht im Mittelpunkt und kann für sich und seine Marke je nach individueller Zielsetzung Deutschland neu kombinieren.“

Christopher Wertz, Verkaufsleiter Crossmedia der Pforzheimer Zeitung, ergänzt: „Die bisherigen Erfolge von Score Media haben uns überzeugt. Deshalb geben wir unser nationales Vermarktungsmandat in die Hände der Allianz. Unsere Titel sind in der Region fest verankert, verfügen über einen sehr hohen Bekanntheitsgrad und sind extrem glaubwürdig. Laut Leserbefragungen ist für den überwiegenden Teil unserer Leser Werbung in der Pforzheimer Zeitung eine sehr gute Einkaufshilfe. Mit diesen schlagkräftigen Argumenten wollen wir nationale Potenziale erschließen und die Wirkung um regionale Effekte verstärken.“

Aktuelle Mitgliedsverlage der Score Media Group sindAschendorff Medien; DDV Mediengruppe; DuMont Mediengruppe; F.A.Z.-Gruppe / RheinMainMedia; Funke Mediengruppe; J. Esslinger GmbH & Co. KG; Kieler Zeitung Verlag; Magdeburger Verlags- und Druckhaus GmbH; Mediengruppe Dr. Haas; Mediengruppe Madsack; Mediengruppe Oberfranken; Mediengruppe Pressedruck; Medienhaus B. Boll; Medienhaus Westdeutsche Zeitung; Medien-Union; Medienunternehmen Heilbronner Stimme; Mittelbayerischer Verlag; Nordwest-Zeitung Verlagsgesellschaft; NOZ Medien; Rheinische Post Mediengruppe; Siegener Zeitung, Verlag Vorländer & Rothmaler; Südwestdeutsche Medien Holding; Verlag Der Tagesspiegel; Verlag Lensing-Wolff; Verlagsgruppe Ippen; VRM; Weser-Kurier Mediengruppe; Westfalen-Blatt Vereinigte Zeitungsverlage; Zeitungsverlag Aachen; Zeitungsverlag Neue Westfälische.

Quellen

IVW 4/2017, Mo – Sa
AGOF digital facts 2016-10, E10+
Score Media Max, eigene Angabe auf Basis IVW/ IVW-VA
ma 2017 TZ, E 14+
ma Intermedia PLuS 2017, Leser/Ausgabe & User/Monat, E14+